Mitglieder der Ingenieurkammer Bau NRW

Impressum

Thermische Simulation Südwestfalen

Die thermischen Simulation nach DIN 4108 ist eine Variante für den Nachweis des sommerlichen Wärmeschutzes.

SCI-ThermoSim4

Beim wirksamen Schutz vor sommerlicher Überhitzung im Gebäude werden lokale  Daten berücksichtigt, denn ein Gebäude in Winterberg benötigt eine andere Sonnenschutzcharakteristik als ein Gebäude in Bonn.

Baumaterialien, Fenster und Fassade, Ausrichtung und Verschattung der Gebäudehülle wirken auf den Verlauf der täglichen Aufheizung des Gebäudes.

Welche innenliegenden Wärmequellen sind zu berücksichtigen?


Wie kann eine unkomplizierte,
 wärmeabführende Lüftung realisiert werden?

Ihr Gebäude erhält die genau passende Lösung,
damit Technik- und Betriebskosten klein bleiben.

Die Übertemperaturgradstunden dürfen vorgegebene Größen nicht überschreiten. 

SCI-ThermoSim3

Phasenverschiebung 8,5 h :
Die Mittagshitze kommt erst um 13:00 + 8:50 = 21:50 Uhr im Gebäude an.

Phasenverschiebung

Hitzeschutz nach DIN 4108:  Sikora SCI Ingenieure

SolarLogS